Gestern fand die Premierenvorstellung des neuen Hitdorfer Stadtteilkinos statt.

Die erste Vorstellung war innerhalb von 3 Tagen ausgebucht, aus diesem Grund wird es am 5 März bereits eine Zusatzvorstellung ausser der Reihe geben.

Die weiteren Termine:

18. März – Ein Film über einen charismatischen Sänger einer Rockband, der 1991 verstorben ist.

22. April – Ein Film über Nelson Mandela.

20. Mai – Eine schwarz-weiß gefilmte und mit Jazzmusik unterlegte Tragikomödie handelt von einem ziellosen Berliner Ex-Studenten,
der sich einen Tag und eine Nacht durch die deutsche Hauptstadt treiben lässt und dabei unterschiedlichsten Menschen begegnet

17. Juni – Ein Polit-Thriller von Marco Kreuzpaintner

24. Mai – KIDS Spezial – die geschichte eines kleinen Prinzen


Solange wir noch nicht die endgültige Spielstädte in der neuen Villa Zündfunke beziehen können, können wir glücklicher Weise in der Gaststätte Auf’m Lohr mit dem Kinobetrieb starten.


Ein Projekt im Rahmen des “Verfügungsfonds Leverkusen Hitdorf” gefördert von: