Der Verein Villa Zündfunke gründete sich im Jahr 2011, um in Hitdorf Räume mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen,
in denen soziales Engagement, vielfältiger Austausch und kulturelle Arbeit stattfinden können. Das Projekt Villa
Zündfunke soll eine Infrastruktur bilden, die in mittel- und längerfristiger Perspektive als bürgerschaftlich-sozial-kulturell
geprägter, generationenübergreifender lebendiger „Ortsmittelpunkt“ gelebt werden kann.

Der Verein besteht aus engagierten, tatkräftigen Menschen, die sich gemeinsam mit den Eigentümern einer ehemaligen Zündholzfabrik
für ein besseres Gemeinwohl und ein solidarisches Miteinander in dem Rheinörtchen Hitdorf, einem beliebten und stetig wachsenden
Stadtteil der Großstadt Leverkusen, einsetzen.

Wir, das sind rund 40 Mitglieder desVereins Villa Zündfunke, die durch etliche aktive Mitstreiter
de Vereins Die Rheinpiraten e.V., aktiven Mitgliedern des matchboxtheaters und des Fördervereins des matchboxtheaters,
unterstützt werden.
In den Fabrikräumen der alten Produktionsstätte haben wir einen attraktiven Standort für die Verwirklichung unseres
Projektes gefunden. Mit Herzblut arbeiten alle Vereinsmitglieder seit Jahren rein ehrenamtlich an dem Projekt.

 

Unser Vereinsvorstand und unsere Geschäftsführung

Wichtige Dokumente