Gefördert durch

                                          

In den nächsten Wochen werden die Zündfunken ihren eigenen Puppen aus Schaumstoff basteln und zum Abschluss ein Figurentheaterstück aufführen. Heute wurden erste Skizzen entworfen. Unterstützt werden sie dabei von der Künstlerin Martina Auweiler Gewaltig. Heute brachte sie drei fertige Puppen mit, damit die Funken einen ersten Eindruck erhalten sollen.